Malerei und Zeichnung

Tuschezeichnungen

Andachtshäuschen

 

Wie ein Modelleisenbahner schaffe ich kleine Hütten aus Holzresten und Zahnstochern, manchmal auch anderen Materialien. Sie lassen sich mit einem Nagel an der Wand befestigen. Man möchte in sie hineingehen. Sie erinnern an armselige Hütten, Selbstgebautes, dem Untergang geweiht, Schutz gebend, ausstoßend. Kurze Worte geben einen Anlass der Andacht.

 

Die freien Architekturen aus den Zeichnungen sind in den Raum getreten.

 

In einer Ausstellung in der BOart-Galerie 2018 habe ich sie mit Bildern von Friderike Bielfeld kombiniert.


Ölbilder

"Insel", Öl auf Baumwolle, 100 x 130 cm, 2018

"Ausritt", Mischtechnik auf Baumwolle, 130 x 100 cm, 2018

"Dort", Mischtechnik auf Leinwand, 40 x 40 cm, 2018

"Dort I", Mischtechnik auf Leinwand, 40 x 30 cm, 2018

"Dort II", Mischtechnik auf Leinwand, 40 x 30 cm, 2018

"Dort III", Mischtechnik auf Leinwand, 40 x 30 cm, 2018

Video

Dieses Video zum Lied "In einem Bild" der Hamburger Band Staring girl drehte und schnitt ich an drei Tagen. Dank an meine Tochter für die Unterstützung.

Andachtshäuschen II

 

Materialien: Holz, Halbedelsteine, Stoff, Spachtelmasse, Acrylfarbe

Größe: zwischen ca.10 - 20 cm (Höhe)

"Fragil", Öl auf Leinwand, 70 x 50 cm, 2020

"Unterwegs", Öl auf Leinwand, 70 x 50 cm, 2020

 

"Mann und Frau", Öl auf Leinwand, 70 x 50 cm, 2021

"Auferstehung", Öl/Acryl auf Leinwand, 70 x 50 cm, 2021

"Aufräumen", Öl auf Leinwand, 120 x 80 cm, 2021

"Morgen", Öl auf Leinwand, 120 x 80 cm, 2021

Sitzen bleiben

Tuschezeichnungen 2021/22